Biotüte

Göttinger Biotüte

Bioabfälle getrennt zu sammeln lohnt sich! Die Göttinger Entsorgungsbetriebe (GEB) produzieren daraus einen hochwertigen Kompost, der als Bodendünger hervorragende Eigenschaften besitzt. Für das Sammeln der Bioabfälle in der Küche und den sicheren Transport zur Biotonne sind jetzt spezielle Biotüten der GEB aus reißfestem Natronkraft-Papier im regionalen Einzelhandel zum Verkauf (25 Stk. / 1,85 EUR UVP) in den Regalen.

Die Göttinger Biotüten finden Sie bei diesen Verkaufsstellen:

Edeka Jens Scholz e.K.Resedaweg 2 - 4
Frischemarkt GellersenDüstere-Eichen-Weg 21
Dirk Rossmann GmbHAm Kaufpark 2
Dirk Rossmann GmbHKurze-Geismar-Straße 28 a
Dirk Rossmann GmbHGroner Straße 29/31
Edeka Neukauf BenselerKönigsallee 249
Rewe Riethmüller OHGReinhäuser Landstraße 177
Biomarkt NaturkostWeender Landstraße 59
Treffpunkt AndreasMartin-Luther-Straße 8
Edeka Julian Motz e. K.Weender Landstraße 59
Boyer im OstviertelHainholzweg 18
Naturkost in der SüdstadtReinholdstraße 15
Waschbär LadenKurze-Geismar-Straße 5-7
Ahlbrecht & Jacobsen OHGAm Eikborn 34
Rewe Karsubke OHGAm Steinsgraben 34
Sinem Markt GmbHRudolf-Winkel-Straße 13
Der GemüseladenBäckergasse 1 b
nahkauf-Rewe OnalAllerstaße 31
Tabakwaren KochGroner-Tor-Straße 8
NaturaliaKurze-Straße 17
Das BiohausBenzstraße 2 c
Weltladen GöttingenNikolaistraße 10
nahkauf R&W GeismarGeismar Landstraße 63 a
Nahkauf R&W WeendeLudwig-Prantl-Straße 26
Kuhnt-Fricke Toto/LottoHoltenser Landstraße 56
Neues RathausHiroshimaplatz 1-4
Verwaltungsstelle GroneMartin-Luther-Straße 10
Verwaltungsstelle GeismarKerllsgasse 2
Verwaltungsstelle WeendeHennebergstraße 11
Recyclinghof der GEBRudolf-Wissell-Straße 5
Tabakcenter an der Lutter       An der Lutter 22

Unser Laden                                      Venusring 31

Edeka Köhler e. K.                          Salinenweg 1

 
Rewe Markt Jacobs OHGGöttinger Straße 46 (Rosdorf)
Rewe Markt GippertGöttinger Straße 25 (Bovenden)

Liste der Verkaufsstellen zum Ausdrucken.

Die komplette Liste aller Verkaufsstellen mit Verlinkung zu GoogleMaps finden Sie hier.

Die Trennhilfe, auch in verschiedenen Sprache, für die richtige Abfalltrennung gibt es hier.

Ein gut funktionierender Bioabfall-Kreislauf ist ein Gewinn für Mensch und Umwelt – guter Kompost hilft der Natur und bringt fruchtbare Böden. Außerdem reduzieren gut sortierte Abfälle den Restmüll und sparen damit Kosten für den einzelnen Haushalt; hochwertige Recyclingprodukte leisten einen wichtigen Beitrag für eine nachhaltige, lokale und ökologische Wirtschaft. 

Wichtig ist, dass die Bioabfälle in den Biotonnen weitgehend ohne störende Fremdstoffe sind. Schon kleinste Mengen erschweren die Herstellung von gutem Kompost erheblich und schaden letztendlich der Umwelt. Kunststoffe von z. B. Sammeltüten bzw. Einkaufstüten und Lebensmittelverpackungen sowie Glas und Metall von Lebensmittelkonserven haben im Bioabfall deswegen nichts zu suchen.

Die neue Göttinger Biotüte überzeugt durch ihr top Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit jedem Kauf unterstützen die Göttinger Bürgerinnen und Bürger eine gute Sache: das Herstellen von Kompost. Denn die Göttinger Biotüte besteht aus 100 % Recyclingpapier und verrottet – im Gegensatz zu den sogenannten biologisch abbaubaren Plastiktüten für Bioabfälle – schnell genug im gesteuerten Rotteprozess im neu entstehenden Göttinger Bioenergiezentrum.

Hier geht es zur Göttinger Bioabfallkampagne „Voll Gut“.