Europäische Woche der Abfallvermeidung 2021

24.11.2021 Erstellt von: GÖTTINGER ENTSORGUNGSBETRIEBE

Vom 20. bis 28. November geht Europas größte Kommunikationskampagne rund um die Abfallver­meidung in die nächste Runde. Und die Göttinger Entsorgungsbetriebe (GEB) sind unter den rund 1.500 Akteuren zum 9. Mal dabei.

Das diesjährige Motto der Woche lautet: „Wir gemeinsam für weniger Abfall – unsere Gemeinschaft für mehr Nachhaltigkeit“. Der Fokus liegt dabei auf nachhaltigen kommunalen bzw. lokalen Nachbarschaften und Gemeinschaften, die innovative Ideen zum nachhaltigen Konsum fördern und Gemeinsinn stiften.

In diesem Jahr gibt es wieder eine kleine Aktion der GEB mit dem Aufruf „Farbe bekennen!“ Auf brandneu erstellten Großflächenbannern geben wir die eindeutige Botschaft zur richtigen Trennung der Abfälle. Dabei kommt auch der Appell zur Abfallvermeidung nicht zu kurz. Zielgruppen für die neue Info-Kampagne sind Studierende in ihrem studentischen Wohnumfeld und Bewohner*innen von Mehrfamilien- und Großwohnanlagen. 25 Großflächenbanner werden nach und nach an sog. Müllkäfigen befestigt, um den Nutzerkreis immer wieder an die gewünschte Getrenntsammlung und Abfallvermeidung zu erinnern.

In der kommunalen Abfallwirtschaft sind Klimawandel und Ressourcenschutz dominierende Themen:  Durch abfallvermeidende Maßnahmen und umsichtige Wertstoffgetrenntsammlung kann jede*er einen wertvollen Beitrag dazu leisten.

Die Koordination der bundesweiten Aktionen übernimmt der Verband kommunaler Unternehmen (VKU). Er ruft nicht nur Kommunen, sondern auch Vereine, Firmen, Gruppen etc. auf, sich mit Aktionen an der Europäischen Woche der Abfallvermeidung zu beteiligen. Unter www.wochederabfallvermeidung.de gibt es weiterführende Infos. 

Wenn Sie mehr zu den GEB-Angeboten erfahren möchten, können Sie sich auch an die Servicenummer 400 5 400 wenden.