Baum- und Strauchschnittsammlung im Herbst 2021

11.10.2021 Erstellt von: GÖTTINGER ENTSORGUNGSBETRIEBE

Die Göttinger Entsorgungsbetriebe (GEB) fahren sperrige Gartenabfälle ab. Die gebündelt bereit geleg­ten Baum- und Strauchschnittabfälle werden ab Anfang November abgefahren. Der genaue Abfuhrter­min für jede Straße ist aus dem an alle Haushalte verteilten Plan „Abfuhrtermine 2021“ ersichtlich. Weiterhin finden Sie alle Termine hier.

Ab 2022 werden keine Kalender mehr in Papierform haushaltsdeckend verteilt, so dass die Termine dann nur noch im Online-Kalender zu finden sind.

Die GEB bitten, den Baum- und Strauchschnitt immer erst am jeweiligen Abfuhrtag bis 6:00 Uhr vor dem eigenen Grundstück im öffentlichen Straßenraum bereit zu legen. Zu frühes Herauslegen auf Gehwegen und öffentlichen Grünflächen führt leider oft dazu, dass auch andere Abfälle dazu gepackt werden, die im Rahmen der Baum- und Strauchschnittsammlung nicht mit entsorgt werden.

Das vorzeitige Ablegen im öffentlichen Straßenraum kann als Ordnungswidrigkeit verfolgt und mit einem Bußgeld belegt werden.

Die Abholung erfolgt grundstücksbezogen, d.h. es werden keine größeren Sam­melstellen entsorgt. So appellieren die GEB, den Baum- und Strauchschnitt bis zum Abholtermin auf dem Grundstück zu lagern.

Sperrige Gartenabfälle sind mit verrottbarem Bindfaden auf eine Länge von max. 1,50 m zu bündeln. Ein­zelne Äste dürfen einen Durchmesser von 0,20 m nicht überschreiten. Die Gesamtmenge je Grundstück ist auf 2 cbm Baum- und Strauchschnitt begrenz. Größere Mengen können nach vorheriger Absprache kostenpflichtig entsorgt werden.

Nutzen Sie die Baum- und Strauchschnittsammlung für die sperrigen Gartenabfälle. In die Biotonne ein­gepresster Baum- und Strauchschnitt verkantet sich häufig in der Tonne, so dass eine Leerung nicht mög­lich ist.

Für weitere Informationen stehen die Mitarbeiter*innen der GEB unter der Servicenummer 400 5 400 gern zur Verfügung.