Tauschaktion Kartoffeln gegen Alttextilien

24.09.2018 Erstellt von: GÖTTINGER ENTSORGUNGSBETRIEBE

Nach dem großen Zuspruch in den vergangenen Jahren laden die Göttinger Entsorgungsbe­triebe (GEB) am 17. Oktober 2018 wieder zu der ungewöhnlichen Tauschaktion „Kartoffeln gegen Alttexti­lien“ ein.

Die Aktion findet am Mittwoch, den 17. Oktober zwischen 14 und 16 Uhr auf dem Parkplatz Albaniplatz statt.

Die Tauschaktion umfasst alle Textilien, die sonst über die mittlerweile 150 stadtweit aufgestellten Alttextilien-Container entsorgt werden: Altkleider, Stoffe und Stoffreste, Heimtextilien wie z.B. Tisch- und Bettwäsche, Schuhe, Federbetten und Decken. Aber bitte alles sauber, trocken und in Tüten verpackt.

Bei der Tauschaktion werden die Alttextilien gewogen. Pro Kilogramm Textilien erhält der Tauschpartner ein Pfund Kartoffeln. Maximal werden 50 Kilogramm Textilien gegen 25 Kilogramm Kartoffeln, selbstverständlich aus der Region, getauscht. 

Im Jahr 2017 sammelten die GEB insgesamt 680 Tonnen Textilien, das entspricht ca. 5 Kilogramm pro Göttinger Bürger! Es sind immer noch viele 100 Tonnen Alttextilien im Restabfall enthalten. Und diesen wertvollen Rest möchten wir aus dem Abfall herausholen.

Die GEB wollen auf die Wertigkeit der Alttexti­lien hinweisen. Der Verkauf der in Göttingen getrennt erfassten Alttextilien trägt zur Stützung des Gebührenhaushalts bei. Jeder Cent der Erlöse kommt somit jedem Göttinger Gebührenzahler zugute. Der Kartoffeltausch drückt somit gleichermaßen Wertschätzung und Dan­keschön aus.

Am Servicetelefon 400 5 400 stehen die Mitarbeiter der GEB gerne für weitergehende Fragen bereit.