Baumaßnahme Kreuzung Berliner Straße, Godehardstraße, Obere-Masch-Straße

05.06.2018 Erstellt von: GÖTTINGER ENTSORGUNGSBETRIEBE

Ab dem 11. Juni führen die Göttinger Entsorgungsbetriebe (GEB), die EnergieNetz Mitte und die Stadt Göttingen im  Bereich der Kreuzung Berliner Straße, Godehardstraße, Obere- Masch-Straße Bauarbeiten durch. In offener Bauweise  werden Kanäle und Leitungen sowie die Straßenoberfläche erneuert.

Deshalb wird es im Zeitraum vom 11.06. bis voraussichtlich Mitte August zu geänderten Ver­kehrsführungen im Kreuzungsbereich Berliner Straße kommen.

In diesem Zeitraum wird die Obere-Masch-Straße zwischen der Straße Untere-Masch und der Kreuzung Berliner Straße in Richtung der Kreuzung gesperrt. Der aus der Oberen-Masch-Straße Richtung Berliner Straße ausfahrende Verkehr wird über die Untere-Masch-Straße und Goetheallee auf die Berliner Straße umgeleitet. Auf diesem Wege werden auch die aus dem Parkhaus Reitstallstraße kommenden Fahrzeuge sowie der abfahrende Anlie­ferverkehr für das Carré umgeleitet.

Der Anliegerverkehr für das Verwaltungsgericht (Berliner Straße 5) ist gewährleistet.

Im Kreuzungsbereich werden Fahrspuren einer Fahrtrichtung teilweise zusammengefasst. Ein Einbiegen in die Obere-Masch-Straße aus der Berliner Straße für den aus Richtung Weender Tor kommenden Verkehr ist nicht möglich. Verkehrsteilnehmer mit diesem Anliegen werden gebeten, die Wendeschleife vor dem Bahnhof zu nutzen, um von Richtung Groner Tor kommend in die Obere-Masch-Straße einzubiegen.

Auch für Fußgänger und Radfahrer kommt es zu Veränderungen der Verkehrswege. Fuß­gänger aus der Godehardstraße, die in Richtung Berliner Straße unterwegs sind, müssen den Fußweg auf der Heinrich-Stephan-Straße benutzen. Die aus gleicher Richtung kommen­den Fahrradfahrer werden auf die Godehardstraße geleitet. Der Fußgänger- und Radfahrer­überweg auf der Seite des Verwaltungsgerichtes zwischen Obere-Masch- und Gode­hardstraße entfällt. Fußgänger und Radfahrer können die Berliner Straße auf der anderen Straßenseite der Oberen-Masch-Straße passieren.

Die GEB bitten um das Verständnis aller Verkehrsteilnehmer. Bei weitergehenden Fragen stehen die Mitarbeiter unter der Servicenummer 400 5 400 gern zur Verfügung.